Trash-Queen Claudia Obert will mit Lover Max "möglichst viel Spaß haben"

Hamburg/Ibiza - "Life is a party" - getreu ihrem Lebensmotto lässt es sich Trash-Queen Claudia Obert (60) aktuell mit ihrem Lover Max Suhr (24) auf der Balearen-Insel Ibiza gutgehen.

Ob die Liaison mit ihrem Lover Max Suhr (24) von Dauer ist, ist für Claudia Obert (60) nach eigener Aussage nicht wichtig. Die 60-Jährige will "möglichst viel Spaß haben".
Ob die Liaison mit ihrem Lover Max Suhr (24) von Dauer ist, ist für Claudia Obert (60) nach eigener Aussage nicht wichtig. Die 60-Jährige will "möglichst viel Spaß haben".  © Fotomontage: Instagram/claudiaobert_luxusclever, André Lenthe Fotografie

Die beiden genießen die spanische Sonne, genehmigen sich das ein oder andere Glas (Champagner) und feiern zusammen mit anderen Promis, wie TV-Auswanderin Danni Büchner (44) oder Moderatorin und Oliver-Kahn-Ex Verena Kerth (41).

Doch wie kommt Claudias 36 Jahre jüngerer Liebhaber bei den anderen Frauen an? "Meine Freundinnen nennen ihn 'Maxmaus', er ist so süß!", erklärte die Unternehmerin dazu gegenüber der "Bild".

Natürlich habe ihr insbesondere Max' Äußeres imponiert, führte die Hamburgerin aus: "Er ist so schön wie der junge Alain Delon [Schauspieler, "Der Swimmingpool", Anm. d. Red]", verdeutlichte die "Kampf der Realitystars"-Teilnehmerin.

Claudia Obert: Sehen wir Claudia Obert und Lover Max bald in dieser Reality-Show?
Claudia Obert Sehen wir Claudia Obert und Lover Max bald in dieser Reality-Show?

Daher sucht die 60-Jährige auch möglichst viel Körperkontakt zu dem selbstständigen Webdesigner, lässt sich am liebsten "vom Ohrläppchen bis zum großen Zeh" von ihm massieren, wie sie erklärte.

Ob die Liaison der beiden von Dauer ist oder nicht, spielt für die Luxus-Lady nach eigener Aussage keine Rolle: "Wir kommen aus dem Nichts und gehen ins Nichts. Dazwischen will ich möglichst viel Spaß haben. Wir leben ohne Raum und Zeit!", unterstrich sie.

Claudia Obert und Lover Max Suhr auf Instagram

Luxus-Lady Claudia Obert hält von Monogamie aber mal so gar nichts

Bereits vor einigen Tagen hatte Claudia deutlich gemacht, dass nur ein Partner für sie nicht infrage kommt. "Wenn ich an Monogamie denke, packt mich das Grausen. Ein Leben lang die gleichen Hosen ans Bett hängen, nicht bei mir. We live in a big free world. LOVE is to share", schrieb sie auf Instagram.

Und Max? Der genießt offenbar einfach nur die Zeit an der Seite der Trash-Queen: "Das Blitzlichtgewitter habe ich nie gewollt, aber dann habe ich Claudia getroffen. Wir verstehen uns und es ergänzt sich einfach alles", erklärte der 24-Jährige jüngst am Rande eines Events im Gespräch mit TAG24.

Da haben sich scheinbar zwei gefunden...

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/claudiaobert_luxusclever, André Lenthe Fotografie

Mehr zum Thema Claudia Obert: