GZSZ: "Das Vertrauen ist hin!" Trennt sich Tuner endgültig von Jessica?

Berlin - Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn sie auch die Wahrheit spricht. Diese leicht abgewandelte Redewendung wird für Tuner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zur bitteren Realität.

Als seine Kreditkarte plötzlich verschwindet, zweifelt Max erneut an Jessicas Ehrlichkeit.
Als seine Kreditkarte plötzlich verschwindet, zweifelt Max erneut an Jessicas Ehrlichkeit.  © RTL / Rolf Baumgartner

Gerade erst hatte er noch filmreif verhindert, dass Jessica vor lauter Liebeskummer Berlin verlässt, um in Barcelona einen Neuanfang zu wagen.

Als er von ihrem Plan erfuhr, hielt er im letzten Augenblick ihr Taxi auf, flehte sie an, im Kolle-Kiez zu bleiben und gestand ihr seine Liebe. Klingt doch eigentlich alles nach dem perfekten Happy End, oder?

Nun, ganz so einfach ist die Sache dann doch nicht, denn schließlich hatte Ninas Schwester sein Vertrauen auf hinterhältige Art und Weise ausgenutzt, um an sein Geld zu kommen – die Gefühle kamen bei ihr erst später ins Spiel.

GZSZ: Sie ist die gar nicht so Neue bei GZSZ und hat schon für Heidi Klum gemodelt
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) Sie ist die gar nicht so Neue bei GZSZ und hat schon für Heidi Klum gemodelt

Nichtsdestotrotz wollte Max ihrer Liebe eine zweite Chance geben, doch schon beim kleinsten Anlass ist das Misstrauen zurück und das soll Konsequenzen haben, wie die GZSZ-Wochenvorschau zeigt.

Als Tuners Kreditkarte abhandenkommt, fällt sein erster Verdacht natürlich sofort auf Jessica, die sogar Verständnis für sein Verhalten zeigt.

"Max, an Deiner Stelle wäre ich auch misstrauisch", versichert sie ihm bei einem Gespräch im Vereinsheim. "Ich bin auf der Suche nach einem Investor für mein Business und plötzlich ist Deine Kreditkarte weg."

Obwohl sie sich lieben: Tuner sieht keine Chance auf eine Beziehung mit Jessica

Weil er ihr nicht mehr vertrauen kann, beendet Tuner erneut die Beziehung mit Jessica.
Weil er ihr nicht mehr vertrauen kann, beendet Tuner erneut die Beziehung mit Jessica.  © RTL / Rolf Baumgartner

Der Kaffee-Millionär räumt sogar Jessicas Unschuld ein, "aber es ändert irgendwie nichts", versucht er, der Blondine klarzumachen, die das nicht verstehen kann.

"Was ist, wenn wieder was fehlt, ist dann wieder mein erster Gedanke: Jessi hat mich abgezogen?", stellt er in den Raum und sorgt für Ratlosigkeit bei seiner Freundin.

"Man Jessica, ick liebe Dich und ick wollte wirklich, dass it mit uns beeden funktioniert, aber es is' nicht so einfach, das Vertrauen ist hin!", stellt Max verbittert fest.

GZSZ: GZSZ: Als bei Jo Gerner dieser Satz fällt, erfährt Lukas die bittere Wahrheit
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ: Als bei Jo Gerner dieser Satz fällt, erfährt Lukas die bittere Wahrheit

"Aber was heißt das jetzt?", stammelt Jessica, die wohl schon ahnt, was als Nächstes passieren wird. "Dass es vorbei ist!", sagt Tuner ihr auf den Kopf zu, woraufhin sie traurig das Café verlässt. Und auch ihm kommen die Tränen, als er ihr hinterherschaut.

War das das endgültige Aus für Jessica und Max, obwohl sie starke Gefühle füreinander haben, oder findet die Liebe am Ende doch noch ihren Weg? Ihr erfahrt es immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):