Neues Traumpaar auf dem Kolle-Kiez: Stehen diese GZSZ-Stars endlich zu ihren Gefühlen?

Berlin - Sie schleichen schon seit Wochen umeinander herum, doch jetzt könnte aus Laura und John das nächste Traumpaar bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" werden.

Emily (l.) ist nicht sehr angetan von einer möglichen Liaison zwischen Laura und John.
Emily (l.) ist nicht sehr angetan von einer möglichen Liaison zwischen Laura und John.  © RTL / Rolf Baumgartner

Nina und Leon, Sunny und Philip, Nazan und Kian, Emily und Paul. Diese vier Paare stehen sinnbildlich für das Ende einiger bei den Fans beliebter Paare vom Kolle-Kiez, wobei bei Sunny und Philip das letzte Wort natürlich noch nicht gesprochen ist, auch wenn der Arzt ernstzunehmende Konkurrenz bekommen hat.

Und die Ehe von Nazan und Kian ist zwar nicht am Ende, aber die beiden sind bekanntlich untergetaucht. Eine Rückkehr wäre daher zwar nicht ausgeschlossen, doch aufgrund von Vildan Cirpans (31) Ausstieg wohl ziemlich unwahrscheinlich - zumindest vorerst.

Und dann wären da natürlich noch Emily und Paul, eines der Langzeit-Traumpaare der Daily Soap, deren Ehe nun nach einem folgenreichen Seitensprung vor dem Aus steht.

Es wäre also an der Zeit für ein neues Paar und da bieten sich John und Laura doch eigentlich geradezu an.

Der Mauerwerk-Besitzer stand der brünetten Beauty immer wieder bei, beging sogar einen Raub mit ihr und immer wieder kam es zwischen den beiden auch zum Äußersten - ihre Gefühle wollten sie sich bislang jedoch nicht eingestehen. Das könnte sich jetzt allerdings ändern, wie eine GZSZ-Vorschau zeigt.

Yvonne versucht, ihrer Tochter die Augen zu öffnen: Hat Laura Gefühle für John entwickelt?

Yvonne (l.) ist begeistert von John und bringt Laura zum Nachdenken über ihre Gefühle für ihn.
Yvonne (l.) ist begeistert von John und bringt Laura zum Nachdenken über ihre Gefühle für ihn.  © RTL / Rolf Baumgartner

Denn als Yvonne von den beiden erfährt, versucht sie, ihrer Tochter die Augen zu öffnen, damit sie endlich zu ihren Gefühlen steht.

"Sag mal, Du und John? Und warum erzählst Du mir nichts davon?", fragt sie und erklärt Laura, dass sie ihn mag.

"Er sich auch", erwidert ihre Tochter. "Wirklich, er ist sehr hilfsbereit", betont Yvonne. "Vor allem will er auch immer das letzte Wort haben", stellt Laura fest. "Na und, das passt doch", entgegnet ihre Mutter.

"Mama, der steht auf Flachwitze und macht Bierflaschen an der Tischkante auf", bemerkt Laura abfällig in der Hoffnung, das Thema damit beenden zu können, doch Yvonne lässt nicht locker: "Ich sag doch, ich mag ihn", stellt sie lachend fest.

Und langsam beginnt Laura nachzudenken: "Ja okay, er ist nicht total verkehrt", gibt sie schließlich zu und kommt zu der Erkenntnis: "Und irgendwie war er in letzter Zeit immer da im wichtigen Moment."

Beginnt die toughe Geschäftsfrau also tatsächlich Gefühle für den "Barkeeper" zu entwickeln? Allerdings hat die Sache noch einen Haken, denn Laura hat eine Vorgeschichte mit Johns Halbbruder: Sie hat Philip einst das Herz gebrochen, weshalb insbesondere dessen Zwillingsschwester Emily nicht gut auf sie zu sprechen ist.

Ob sich aus Laura und John trotz aller Widrigkeiten ein neues Traumpaar entwickelt, das erfahrt Ihr demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+).

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema: