"Houston, wir haben andere Probleme": Sido kocht und Svenrik fliegt bei "Wer stiehlt mir die Show?"

Unterföhring - Der zweite Wildcard-Kandidat der aktuellen Staffel "Wer stiehlt mir die Show?" hat ebenfalls das Ruder übernommen. Am Sonntagabend mussten die Promis versuchen, Svenrik Gollmann (37), das Zepter zu entreißen.

Joko Winterscheidt (44) Bill Kaulitz (33) und Jasna Fritzi Bauer (33, v.l.) gingen gut gelaunt in den Kampf um das Moderationspult.
Joko Winterscheidt (44) Bill Kaulitz (33) und Jasna Fritzi Bauer (33, v.l.) gingen gut gelaunt in den Kampf um das Moderationspult.  © ProSieben / Weiya Yeung

In der Vorwoche hatte er Joko Winterscheidt (44) in dessen Schranken verwiesen und den Sieg eingefahren.

Neben Show-Erfinder Joko hatten es die Staffel-Promis - "Tatort"-Schauspielerin Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer (33), Tokio-Hotel-Musiker Bill Kaulitz (33) und Rapper Sido (42) - auf das Moderationspult abgesehen.

Letzterer hatte nach der ersten Gewinnstufe das Nachsehen. Da er allerdings gerade dabei war, im Bademantel Rouladen zu kochen, durfte er im Studio bleiben und sein Mahl bis zu Ende zubereiten. Dennoch war für ihn das Rennen um das Pult zu Ende.

Bauer sucht Frau: Sexflaute bei "Bauer sucht Frau"-Daniel und RTL-Star: Der Grund ist pikant!
Bauer sucht Frau Sexflaute bei "Bauer sucht Frau"-Daniel und RTL-Star: Der Grund ist pikant!

Damit die Sendung etwas interaktiver wird, entschieden sich Svenrik und FloridaTV für ein Spiel, in dem das komplette Zuschauer-Publikum vor die Kandidaten-Pulte geholt wurde.

Das Spiel war im Grunde nichts anderes als Flüsterpost und hieß "Wer A sagt, muss auch A sagen".

Nah dran heißt nicht richtig: Flüsterpost verdreht die Antworten

Schlagfertig und gewitzt lieferte Svenrik Gollmann (37) eine gelungene TV-Show ab.
Schlagfertig und gewitzt lieferte Svenrik Gollmann (37) eine gelungene TV-Show ab.  © ProSieben / Weiya Yeung

Die Promis erhielten identische Fragen in einem Kuvert, mussten sie in ihrer Reihe dem ersten Zuschauer ins Ohr flüstern und dann ging die Flüsterkette bis zum Buzzer durch, wo der letzte aus der Publikumsreihe seine Antwort laut sagen musste.

So entstanden durchaus amüsante Resultate. Die Antwort auf die Frage, welcher Song als erstes einst auf MTV lief, war demnach "Radio killed the Videostar" und der berühmte Apollo-13-Funkspruch hätte "Houston, wir haben andere Probleme" gelautet. Nah dran, aber Punkte gab es - zumindest für diese Antworten - keine.

Und nach der zweiten Gewinnstufe musste nun Jasna Fritzi Bauer dem inzwischen auch schon aus der Show-Halle gegangenem Sido folgen.

Let's Dance: Drama bei "Let's Dance"? Detlef D! Soost droht Ekaterina Leonova mit Rauswurf!
Let's Dance Drama bei "Let's Dance"? Detlef D! Soost droht Ekaterina Leonova mit Rauswurf!

Mit nur einem Punkt Unterschied ging es für Bill Kaulitz (14 Zähler) gegen Joko Winterscheidt (15) ins übliche Teleprompter-Lückentext-Spiel. Heimspiel für Joko, der bis auf eine Lücke alle durchaus lösbaren Felder füllte. Damit stand er auch im Finale.

Die Münzen, die es für das Endspiel nach jeder Gewinnstufe gab, wurden übrigens von einem Flitzer - und ja, er war nackt - zum Gewinner gebracht.

Und damit übernahm traditionell Katrin Bauerfeind (40) die Geschicke der Sendung und moderierte das Finale: Joko gegen Svenrik.

Obwohl er schon aus der Sendung geflogen ist, sorgte Sido (42) im Studio noch für die Verköstigung.
Obwohl er schon aus der Sendung geflogen ist, sorgte Sido (42) im Studio noch für die Verköstigung.  © ProSieben / Weiya Yeung

Joko gewinnt mit "Lila Wolken" seine Show zurück

Bravourös kämpfte sich Winterscheidt durch die Fragen und wusste mit einem Punkt Vorsprung auch die Antwort auf die Frage, welcher Song mit "30 Grad, ich kühl meinen Kopf" beginnt.

Er sang sich ein paar Takte lang durch zur Antwort "Lila Wolken" und der Konfetti-Regen prasste kurz darauf auf ihn nieder.

"Ich hätte es dir von Herzen gegönnt", rief der ProSieben-Moderator jubelnd, "aber diese Show bedeutet mir alles!" Und damit gehört am kommenden Sonntag diese Sendung wieder seinem Erfinder.

Titelfoto: Montage: ProSieben / Weiya Yeung (2)

Mehr zum Thema Wer stiehlt mir die Show?: