Amira Pocher ist wichtigen Job los: Veranstalter spricht Klartext!

Köln/Idar-Oberstein - Die öffentliche Schlammschlacht nach der gescheiterten Ehe mit Oliver Pocher (45) hat für Amira Pocher (31) erste weitreichende Konsequenzen: Die 31-Jährige hat einen bedeutenden Job verloren!

Amira Pocher (31) bekommt inzwischen auch die ersten beruflichen Auswirkungen ihrer öffentlichen Auseinandersetzungen zu spüren.
Amira Pocher (31) bekommt inzwischen auch die ersten beruflichen Auswirkungen ihrer öffentlichen Auseinandersetzungen zu spüren.  © Bildmontage: Instagram/amirapocher (Screenshots)

Seit die Gerüchte um eine angebliche Liebelei mit dem Glücksguru Biyon Kattilathu (39) publik geworden sind, liefern sich die Eltern zweier Söhne einen erbitterten Rosenkrieg. Vor allem in ihren jeweiligen Podcasts wird sehr scharf geschossen.

Zuletzt geriet Amira allerdings auch noch aus einem anderen Grund in die Schlagzeilen. Der gebürtigen Österreicherin flogen Aussagen um die Ohren, die sie vor rund zwei Jahren in einem Talk-Format mit Pietro Lombardi (31) geäußert hatte.

Darin machte sie kurzerhand die psychische Erkrankung von Ex-Bachelor Sebastian Pannek (37) öffentlich und sprach dabei sogar von "Hass".

Amira Pocher: Amira Pocher lässt die Bombe platzen: Das läuft mit Christian Düren!
Amira Pocher Amira Pocher lässt die Bombe platzen: Das läuft mit Christian Düren!

In dieser Woche wärmte der ehemalige RTL-Rosenkavalier das Thema noch einmal auf. Amira reagierte mit einer Entschuldigung darauf.

All diese Entwicklungen führten jetzt dazu, dass die Zweifach-Mama in einer prestigeträchtigen Funktion abgesägt wurde. Wie "Bild" berichtet, sollte sie am Freitag zur kostbaren Edelstein-Botschafterin 2023 gemacht werden.

Etwa eine Million Menschen folgen Amira Pocher inzwischen auf Instagram

Ehefrau von Oliver Pocher wird kurzfristig durch Schauspielerin Liz Baffoe ersetzt

Amira und Oliver Pocher (45) gehen nach nur vier Ehe-Jahren fortan getrennte Wege.
Amira und Oliver Pocher (45) gehen nach nur vier Ehe-Jahren fortan getrennte Wege.  © Felix Hörhager/dpa

Doch daraus wurde nichts: Amira wurde kurzfristig durch die frühere "Lindenstraße"-Schauspielerin Liz Baffoe (54) ersetzt. Offenbar war die Pocher-Ex den Veranstaltern plötzlich nicht mehr würdig genug.

"Wir brauchten Planungssicherheit und wir hatten das Gefühl, dass wir die mit Frau Pocher nicht haben. Die ganze negative Presse aktuell passt auch nicht so ganz", erklärte Jörg Lindemann (59) auf "Bild"-Nachfrage.

Ergänzend fügte der Geschäftsführer des Bundesverbandes der Edelsteine und Diamanten hinzu: "Wir haben uns kurzfristig umentschieden und mit Liz Baffoe eine tolle Botschafterin gefunden."

Amira Pocher: Aussprache bei Amira Pocher und Sandy Meyer-Wölden! So lief ihre Versöhnung
Amira Pocher Aussprache bei Amira Pocher und Sandy Meyer-Wölden! So lief ihre Versöhnung

Der Deutsche Schmuck- und Edelsteinpreis ist ein internationaler Wettbewerb, der jährlich in Idar-Oberstein vergeben wird.

Neben Ästhetik und Gefälligkeit wird auch Innovation von der Fachjury gewürdigt. Er zählt zu den bedeutendsten Auszeichnungen der Branche. Statt mit den Klunkern um die Wette zu funkeln, glänzte Amira am Ende lediglich durch Abwesenheit.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/amirapocher (Screenshots)

Mehr zum Thema Amira Pocher: