Pietro Lombardi gibt Preis: Das ist der traurige Grund für Lauras Reise nach Polen

Köln - Laura Maria Rypa (27) und Söhnchen Leano kehren Deutschland den Rücken. Anfang der kommenden Woche geht es für die beiden zu Rypas Großeltern nach Polen. Ihr Verlobter Pietro Lombardi (30) wird allerdings nicht dabei sein. Der erklärte nun aber den Grund für Lauras Reise.

DSDS-Juror Pietro Lombardi (30) hat erklärt, warum seine verlobte Laura Maria Rypa (27) spontan nach Polen fährt.
DSDS-Juror Pietro Lombardi (30) hat erklärt, warum seine verlobte Laura Maria Rypa (27) spontan nach Polen fährt.  © Bildmontage/Screenshot/Instagram/lauramaria.rpa Screenshot/Instagram/pietrolombardi

"Ich würde sehr gerne mitgehen, ich schaffe es nur zeitlich nicht, weil es sehr, sehr spontan ist", ließ der frühere Gewinner von "Deutschland sucht den Superstar" seine gut zwei Millionen Follower bei Instagram wissen.

Pietro machte keinen Hehl daraus, dass "Laura sich sehr spontan dafür entschieden hat, nach Polen zu fahren".

Der 30-Jährige nannte auch den Grund für die kurzfristige Reise der Influencerin aus Düsseldorf. "Eigentlich sollten nur ihre Eltern fahren, weil ihrem Opa gehts leider nicht so gut. Und da hat Laura gesagt, sie will unbedingt auch mitgehen."

Es geht nicht um Laura Maria! Pietro Lombardi schwärmt bei Instagram: "Lieben uns einfach!"
Pietro Lombardi Es geht nicht um Laura Maria! Pietro Lombardi schwärmt bei Instagram: "Lieben uns einfach!"

Gemeinsam mit der 27-Jährigen wird auch ihr drei Monate alter Sohn Leano die Odyssee nach Polen mitmachen, "weil sie will auch, dass Leano mal ihren Ur-Opa kennenlernt."

Für Papa Pietro steht nächste Woche Samstag (14. April, 20.15 Uhr) das Finale der 20. Staffel der RTL-Casting-Show an. Deshalb kann der DSDS-Juror den Trip ins Heimatland von Lauras Großeltern nicht antreten. "Deswegen konnte ich da nichts mehr schieben leider, freue mich aber, wenn ich auch bald mal die polnische Familie kennenlernen kann."

Gerüchten zu Folge wird der Ex-Mann von Sarah Engels (30) bereits am morgigen Samstag in der zweiten Liveshow Großes verkünden.

"Deutschland sucht den Superstar" geht in die nächste Runde

Nach Informationen der Bild wird Pietro auch in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" in der Jury sitzen. Der 30-Jährige war erst in dieser Staffel als Juror zurückgekehrt.

Ursprünglich sollte die 20. Ausgabe der Casting-Show die letzte sein. Doch am vergangenen Samstag ließ Pop-Titan Dieter Bohlen (69) die Bombe platzen. Auch in 2024 soll es eine weitere DSDS-Staffel geben. Es wird dann die insgesamt 21. sein.

Titelfoto: Bildmontage/Screenshot/Instagram/lauramaria.rpa Screenshot/Instagram/pietrolombardi

Mehr zum Thema Pietro Lombardi: