Davina und Shania auf Alpen-Trip in Lebensgefahr: "Papa, ich will nicht sterben!"

Monaco/Valberg - Davina (18) und Shania Geiss (17) erlebten in der neuen Episode ihrer eigenen Reality-Doku "We Love Monaco" die Real-Verfilmung von Disneys "Frozen": Sie suchten die Party und fanden den Frost!

Kein Strom auf der Alpen-Hütte: Da ist guter Rat für Davina (18, M.) und Shania Geiss (17) sowie ihre männlichen Begleiter teuer.
Kein Strom auf der Alpen-Hütte: Da ist guter Rat für Davina (18, M.) und Shania Geiss (17) sowie ihre männlichen Begleiter teuer.  © RTLZWEI

Nachdem die beiden Schwestern im vergangenen Jahr das elterliche Millionärsnest verlassen haben, folgt der Nachwuchs von Robert Geiss (58) und seiner Frau Carmen Geiss (57) dem Ruf der Freiheit.

Und der führt Davina und Shania direkt ins Alpen-Chalet der Familie nach Valberg. Dafür stibitzen die beiden sogar heimlich den Schlüssel für die Ski-Hütte aus dem Apartment ihrer alten Herrschaften.

Besonders brisant: Auch Familienfriseur Ozan, sein muskulöser Freund Robin und Schoßhündchen "Maddox" sind mit von der Partie. Vor Ort erhalten die Partypläne des Quartetts aber schnell einen herben Dämpfer, denn leider gibt es in der Luxus-Bude weder Strom, Licht noch Wärme.

Kein GZSZ-Badespaß: Felix von Jascheroff nach Dreharbeiten erkrankt!
GZSZ Schauspieler Kein GZSZ-Badespaß: Felix von Jascheroff nach Dreharbeiten erkrankt!

"Im Schlafzimmer werden wir erfrieren", blickt Davina ihrem Schicksal in die Augen. "Wir kuscheln einfach ein bisschen, und es ist genug Alkohol da", will Ozan den Ausflug gleich in die richtige Richtung lenken. Doch dann fällt der Abiturientin noch etwas viel Schlimmeres als der drohende Kältetod ein: "Ich kann auch mein Handy nicht laden!"

Zum Glück hat Shania nicht nur den goldenen Löffel, sondern auch die Cleverness ihres Vaters geerbt. "Doch, im Auto", lautet ihr rettender Einfall. Dort könne mit Standheizung zur Not auch übernachtet werden.

Den Vorschau-Clip zur aktuellen Folge teilte Robert Geiss auf Instagram

Sommerreifen im Winterurlaub: Davina und Shania Geiss in großer Gefahr

Auch die 17-jährige Shania versuchte den benzinbetriebenen Generator mit ihrer bescheidenen Muskelkraft in Gang zu bekommen - ohne Erfolg.
Auch die 17-jährige Shania versuchte den benzinbetriebenen Generator mit ihrer bescheidenen Muskelkraft in Gang zu bekommen - ohne Erfolg.  © RTLZWEI

Für eine warme Bude sogt dies jedoch nicht. Eine Lösung muss her, und die heißt: Papa anrufen! Von Robert bekommt die Chaos-Truppe einen Tipp: der benzinbetriebene Generator im Keller. Den in Gang zu setzen, ist Schwerstarbeit für den guten Ozan. Nach etlichen Startversuchen rumpelt der "Aggregator" schließlich lautstark vor sich hin.

Statt Schulterklopfen erwartet den Friseur aber ein vernichtendes Feedback: "Bist du ein Mann oder dumm oder was?", faucht Davina, als sie sieht, dass die Abgase direkt in die Wohnung geleitet werden.

Die Nacht verbringen die Mädels schließlich doch lieber vor dem langsam verglimmenden Kamin als im Auto. Die Jungs zieht es dagegen ins Hotel. Nach "ein paar Minuten Schlaf" wartet am nächsten Morgen jedoch schon der nächste Horror.

ZDF-Fernsehgarten mit "Hitze-Schlacht" und "Sätzen aus Kiwis Schlafzimmer"
ZDF-Fernsehgarten ZDF-Fernsehgarten mit "Hitze-Schlacht" und "Sätzen aus Kiwis Schlafzimmer"

Die Fahrt zum Bäcker in ihrem 450-PS Audi endet für Davina und Shania in einer gefährlichen Rutschpartie. "So ist es, wenn man mit Sommerreifen in den Winterurlaub fährt", erklärt die 18-jährige Abiturientin ihren Fauxpas.

In der Zwischenzeit sind auch Robert und Carmen eingetroffen. Der Multimillionär weiß um die Gefährlichkeit der Chalet-Zufahrt: "So hab ich mir beim Lamborghini schon mal zwei Felgen ruiniert." Dennoch gelingt es Davina unter seiner Anleitung, das gefährliche Terrain unter Todesangst ("Papa, ich will nicht sterben!") sicher zu verlassen.

Carmen Geiss entsetzt: "Mein schönes Haus!"

Die Geiss-Schwestern versuchen aus der verfrorenen Situation das Beste zu machen.
Die Geiss-Schwestern versuchen aus der verfrorenen Situation das Beste zu machen.  © RTLZWEI

In der Alpenhütte angekommen trifft Carmen dann aber doch der Schlag. "Mein schönes Haus", entfährt es der Kult-Blondine. "Hier sieht’s ja aus wie bei Hempels unterm Sofa." So hatten sich Davina und Shania ihr heimliches Wochenende mit Männerbesuch sicher nicht vorgestellt.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Die Geissens: