Zu viele schlechte Zeiten: GZSZ-Star hat Lust, "wieder eine fröhliche Geschichte" zu spielen

Berlin - Yvonne hat bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in der jüngeren Vergangenheit wahrlich viel hinnehmen müssen und ein Ende ihrer Leidensgeschichte ist noch nicht in Sicht.

Yvonne wird zurzeit vom Schicksal gebeutelt, was Joachim hilflos mit ansehen muss.
Yvonne wird zurzeit vom Schicksal gebeutelt, was Joachim hilflos mit ansehen muss.  © RTL / Rolf Baumgartner

Zuerst war da die seltene Augenkrankheit, durch die sie vorübergehend erblindete. Dann gab es natürlich wieder einmal Zoff mit ihrer Tochter, der diesmal sogar zum Bruch zwischen den beiden führte.

Und jetzt ist Laura auch noch spurlos verschwunden, bei einem Flugzeugabsturz sogar vermeintlich ums Leben gekommen, auch wenn ihre Leiche noch nicht geborgen werden konnte. Aber genau diese Ungewissheit ist es, die Yvonne an ihre Grenzen bringt.

Das stellt nach und nach auch Darstellerin Gisa Zach (49) fest, sie "hätte jetzt große Lust, mal wieder eine fröhliche Geschichte zu spielen!", lässt sie lachend in einem RTL-Interview durchblicken.

GZSZ: GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi über schwere Wochen nach Geburt: "War gar nicht richtig da"
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi über schwere Wochen nach Geburt: "War gar nicht richtig da"

Rein schauspielerisch sei "Drama" eine Herausforderung, die sie grundsätzlich reize, "aber ich wusste, dass ich dadurch auch eine anstrengende Zeit vor mir haben würde", teilt sie den Zuschauern mit.

GZSZ-Arbeit wirkt sich auch auf Gisa Zachs Privatleben aus

Gisa Zach (49) nimmt aus ihren GZSZ-Geschichten auch etwas für ihr Privatleben mit.
Gisa Zach (49) nimmt aus ihren GZSZ-Geschichten auch etwas für ihr Privatleben mit.  © RTL / Bernd Jaworek

Denn um einen solchen Ausnahmezustand zu spielen, in dem sich Yvonne gerade befindet, sei eine besondere Form der Vorbereitung vonnöten, erklärt der GZSZ-Star, "und es ist tatsächlich auch anstrengend, solche Szenen zu spielen".

Das gehöre allerdings zu ihrem Beruf dazu und mache ihr Spaß, "auch wenn es sich komisch anhört", lässt die Schauspielerin wissen.

Dennoch wirke sich die Arbeit vor der Kamera auch auf das Privatleben aus, berichtet Zach weiter. Sie selbst habe sich zwar noch nie große Sorgen um ihre Tochter gemacht, "aber seit dieser Geschichte um Laura bin ich schon etwas sensibler geworden und frage öfter mal nach, ob alles ok ist".

GZSZ: GZSZ-Tobias will die Scheidung: So geht's für Katrin weiter
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Tobias will die Scheidung: So geht's für Katrin weiter

Allerdings lerne sie als Darstellerin auch privat aus den Geschichten, die sie bei der Vorabendserie spielen darf, beispielsweise durch die Erblindung ihrer Figur. "Ich beschäftige mich mit Menschen, denen dieses Schicksal im wahren Leben passiert ist, und weiß einmal mehr, wie viele Gründe ich habe, morgens mit einem Lächeln aufzustehen und dankbar zu sein!", betont die Promi-Dame.

Aktuell hat sich die Ex-Agentin Zoe Vogt bei der Daily Soap in Yvonnes Leben geschlichen, um Informationen über Laura zu sammeln. Wer und was hinter diesem Auftrag steckt, erfahrt Ihr immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):