Fridays for Future

Aktuelle News der Fridays for Future Klimaschutzbewegung

Fridays for Future Teilnehmer auf dem Dresdner Theaterplatz.
Fridays for Future bei einer Kundgebung auf dem Dresdner Theaterplatz (Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa)

Hier erhaltet Ihr alle wichtigen News und Top Meldungen zur "Fridays for Future" Bewegung.

Der Klimawandel ist ein globales Problem, das derzeit besonders junge Menschen jede Woche auf die Straße treibt. 

Als Schüler und Studenten begannen, sich global und öffentlichkeitswirksam um die Zukunft unserer Erde zu sorgen, erlangte "Fridays for Future" große Aufmerksamkeit. Wie ihr Vorbild Greta Thunberg demonstriert die Bewegung jeden Freitag während der Unterrichtszeit auf der Straße für den Klimaschutz.

Doch es hagelte auch auch Kritik. Politiker fordern, dass die Schüler lieber im Unterricht sitzen sollten, anstatt sich mit einem Streik in die große Politik einzumischen.

Rund um den Erdball wurde Greta Thunberg zur Symbolfigur dieser Bewegung für das Klima. Luisa Neubauer zu den Hauptorganisatoren der Klima-Aktivisten von "Fridays for Future" in Deutschland. Die Bewegung organisiert sich dezentral über WhatsApp-Gruppen und Telegram und sucht stets neue Aktivisten.

"Fridays for Future" arbeitet eng mit anerkannten Wissenschaftlern zusammen, um Forderungen an die Politik zu formulieren, wie der Klimaschutz besser vorangetrieben werden kann. Der CO2-Ausstoß, erneuerbare Energien und der zeitnahe Ausstieg aus der Kohle sind zentrale Themen der Bewegung, die auf der ganzen Welt aktiv ist.


Weitere Infos für Interessierte:


Bei TAG24 erfahrt Ihr die aktuellen Demo News und spannende Storys über Greta, Luisa und ihre Mitstreiter bei "Fridays for Future".