Schwesta Ewa

Aktuelle News zu Schwesta Ewa

Schwesta Ewa ist eine erfolgreiche Rapperin aus Deutschland. (Foto: Boris Roessler/dpa).
Schwesta Ewa ist eine erfolgreiche Rapperin aus Deutschland. (Foto: Boris Roessler/dpa).

"E, W, A, endlich ist 'n Mädel da"! Mit diesen Zeilen rappte sich Schwesta Ewa in die Herzen von Deutschrap-Fans.

Die sind begeistert vom rauhen Ton ihrer Musik, der sich in ihrer tiefen Stimme, den derben Texten und einer furchtlosen Attitüde widerspiegelt. In ihren Songs greift sie für die deutsche Rapszene typische Themen auf wie Geld (Parra), Markenklamotten, Luxus, Gewalt, Prostitution und Drogen, die häufig von Schimpfwörtern untermauert werden.

1984 als Ewa Müller (später umbenannt in Ewa Malanda) in Polen geboren kam die Rapperin schon als Kind nach Deutschland. Als Teenager knüpfte sie Kontakte im Rotlichtmilieu und begann daraufhin als Prostituierte zu arbeiten. Im Gegensatz zu einigen Deutschrappern, die zwar vom Ghetto singen, ursprünglich aber aus behütetem Umfeld aus Akademikerfamilien stammen, schätzen Schwesta Ewas Fans ihre Authentizität – sie wisse quasi, wovon sie rappt.

Skandalträchtig wurden News um Schwesta Ewa aber weniger wegen ihrer Songtexte, sondern weil die Rapperin immer wieder kriminiell auffällig wurde. Die Anklagepunkte reichen von Körperverletzung über Zuhälterei bis hin zu Steuerhinterziehung. 2017 wurde sie zu über 2,5 Jahren Haft verurteilt, die Haftstrafe trat sie im Januar 2020 an – ihre 2019 geborene Tochter durfte sie nicht mitnehmen, was bei Schwesta Ewa für extremen Unmut sorgte und Mitleid bei ihren Fans erzeugte.


Weitere Infos für Interesierte:


Schockt die Rapperin mit neuen Schlagzeilen? Hat sie ein neues Album herausgebracht? Aktuelle News zu Schwesta Ewa auf diesem Kanal!